Thomas Schulz

General Electric

Thomas Schulz blickt heute als Diplom-Ingenieur für Maschienenbau / Fertigungstechnologie auf langjährige Erfahrung in den Themengebieten Fertigungsorganisation und Prozessautomation zurück. Dieses belegen auch seine zahlreich publizierten Veröffentlichungen und Vorträge. Seit dem Jahr 2010 zeichnet er verantwortlich für das Partnergeschäft in Mittel- und Osteuropa im Bereich Intelligent Platforms im Unternehmen General Electric.
Im Rahmen der strategischen Initiative Industrie 4.0 der Hightech-Strategie der Bundesrepublik Deutschland ist er seit 2013 Mitglied der Arbeitsgruppe Referenzarchitektur und Standardisierung der Plattform Industrie 4.0 und aktiv im Autorenteam des Kapitel 6: Referenzarchitektur, Standardisierung, Normung der Umsetzungsstrategie Industrie 4.0 des Ergebnisberichtes tätig.

Veranstalter