Dr. Norbert Riedel

Auswärtiges Amt

Dr. Norbert Riedel wurde im August 2014 zum Sonderbeauftragten für Cyber-Außenpolitik im Auswärtigen Amt ernannt. Der Schutz des Cyberraums bei gleichzeitiger Wahrung der Freiheit des Internets ist auf internationaler Ebene zu einer zentralen Herausforderung geworden. Hier begegnen sich Freiheits-, Sicherheits- und wirtschaftliche Anforderungen, die es miteinander auszutarieren gilt.  Das Auswärtige Amt trägt der wachsenden Bedeutung dieses Querschnittsthemas mit der Ernennung Rechnung.
Dr. Norbert Riedel vertrat von 2010 bis 2014 die Bundesrepublik Deutschland als Gesandter und Ständiger Vertreter in Peking. Davor war er als Stellv. Leiter der Zentralabteilung und Beauftragter für Personal in der Zentrale des Auswärtigen Amts eingesetzt. Er war u.a. als Leiter des Referats „Europäische Union“ im Bundeskanzleramt tätig und an den deutschen Botschaften in Lissabon und Sofia beschäftigt. Dr. Norbert Riedel ist verheiratet und hat 2 Kinder. 1989 promovierte er zum Dr. jur. Seit 2005 hält er eine Honorarprofessur der Universität Würzburg.

Veranstalter

Themenpartner

Aussteller