Dr. Hans-Georg Maaßen

Bundesamt für Verfassungsschutz

Dr. jur. Hans-Georg Maaßen, *1962 Mönchengladbach – Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Köln und Bonn, erstes jur. Examen 1987, zweites jur. Staatsexamen 1991, Promotion im Völkerrecht bei Prof. Dr. Schiedermair in Köln, seit 1991 im Bundesministerium des Innern, dort zunächst Referent in der Abteilung für Ausländerangelegenheiten und in der Polizeiabteilung, Persönlicher Referent des Sicherheitsstaatssekretärs, 2001 Leiter der Projektgruppe Zuwanderung und ab 2002 zugleich Leiter des Ausländerrechtsreferats,. 2008 Übernahme der Leitung der Unterabteilung Öffentliche Sicherheit II (Terrorismusbekämpfung).
Seit 2001 Lehrbeauftragter am Fachbereich Rechtswissenschaft der Freien Universität Berlin für Öffentliches Recht und Verwaltungslehre. Zahlreiche Publikationen zum Recht der Inneren Sicherheit und zum Ausländerrecht. Ko-Schriftleiter der Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik.
Seit dem 1. August 2012 ist Herr Dr. Maaßen Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz.

Veranstalter

Themenpartner

Aussteller