Herman Huber

J. Schmalz

Herman Huber Jahrgang 1961  begann seine berufliche Karriere mit einer Ausbildung zum Elektroniker bei der Firma SEL/Alcatel in Stuttgart und bekam hierbei früh Kontakt mit dem internationalen Geschäft im Bereich der Nachrichtentechnik. Später studierte er nach einer mehrjährigen internationalen Bundeswehrzeit (schnelle Eingreiftruppe) Elektrotechnik und Informatik. Als ausgewiesener Spezialist im Bereich IT-Security und Datenschutz führte er von 1996-2011 das Systemhaus Intastic GmbH und wurde 2007 -2011 von deren Muttergesellschaft der Ecounion AG zum CTO später CEO berufen.
Nach einem Sabbatical Jahr (Geburt des Sohnes) folgte Herman Huber dem Ruf zum IT Security Officer und Data Privacy Officer International, bei der J.Schmalz GmbH in Glatten.
Der erfolgreiche  Aufbau der internationalen IT Security und Data Privacy Struktur innerhalb einer internationalen Mittelstandsgesellschaft konnte im Jahr 2015 mit dem 1. Preis „Sicherheitspreis Baden Württemberg“ nachgewiesen werden.
In seiner Freizeit beschäftigt sich Herman Huber sehr stark mit dem Thema Psychologie, welches er nebenberuflich studiert und geschickt mit Technologiefragen „Mensch-Maschine-Schnittstelle“ verknüpfen kann.
IT-Security und Industrie 4.0 ist zu einem groß Prozentsatz mit Organisation und dem Menschen verbunden. Herr Huber prägt daher den Begriff „Human Sensor“ sehr stark.
Herr Huber spricht mehrere Sprachen, darunter Deutsch, Englisch, Niederländisch, Französisch und etwas Italienisch. Verschiedene Zusatzausbildungen im Bereich von Betriebssystemen, ITIL Servicemanagement oder Lean Management runden das Gesamtwissen ab.

Veranstalter