Panel II - CyberKriminalität, CyberSpionage und CyberDefense

Die ökonomischen Schäden durch Spionage und Internetkriminalität sind schwer abzuschätzen. Die Kosten, die mit dem Schutz vor solchen Angriffen verbunden sind, können hingegen weitestgehend beziffert werden. Wirtschaft, Wissenschaft und Behörden müssen zusammenarbeiten, um übergreifende Schutzkonzepte zu implementieren. Wie hoch werden die Kosten derzeit eingeschätzt? Wie kann man sich am besten vor Angriffen schützen? Wie kann derjenige, der von Schutzmaßnahmen profitiert, auch zur Finanzierung herangezogen werden?

Moderation: Dr. Bernhard Rohleder - BITKOM

  • Alexander Schol (Stakeholder Manager - European Cybercrime Centre)

  • Dirk Kretzschmar (Leiter Sales & Development Kryptosysteme - Rohde & Schwarz SIT)

  • Peter Stamm, (Cybercrime - Bundeskriminalamt)

  • Dr. Burkhard Even (Abteilungsleiter Spionageabwehr - Bundesamt für Verfassungsschutz)

  • Thomas Köhler (Chief Strategy Officer - Cassidian Cybersecurity)

>>> Panel auf tele-TASK

Zurück

Veranstalter